MLC-Homepage

Startseite | AGB und Datenschutz | Haftungsausschluss | Impressum

AGB und Datenschutz

Druck über "Datei" oder "rechte Maustaste" oder "Druckersymbol"

Allgemeine Geschäftsbedingungen / Lizenzvertrag


1. Der Lizenzgeber (LG) erklärt, dass er geistiger Urheber des Programms ist. Dem Lizenznehmer (LN) ist bekannt, dass er lediglich die Nutzungsrechte (nicht das Programm selbst) für die Dauer der Ausbildung erwirbt. Er verpflichtet sich, es nur für eigene Ausbildungszwecke einzusetzen und es weder zu vervielfältigen/verändern/Dritten zugänglich zu machen/zu überlassen. Der LN erklärt sein Einverständnis, dass die Serien-Nr. einer Hardwarekomponente seines Rechners ausgelesen und für Kopierschutzzwecke verwandt und an den LG per E-Mail oder postalisch übermittelt werden darf.

2. Der LG haftet weder gegenüber dem Lizenznehmer für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die aus etwaigen Mängeln des Programms oder sonst überlassenen Unterlagen, insbesondere bei der Anwendung, Nutzung und/oder Auswertung des Programms bzw. der mit ihnen erarbeiteten Ergebnisse entstehen sollten. Der LN verpflichtet sich, auch seinerseits die Haftung des LGs gegenüber Dritten auszuschließen und den LG von allen Haftungsansprüchen Dritter freizustellen.

3. Für alle vertraglichen und gesetzlichen Ansprüche aus diesem Vertrag haftet der LG nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei grober Fahrlässigkeit ist die Haftung wegen Leistungsstörungen auf die Höhe des an den LG zu zahlende Lizenzgebühr begrenzt, wegen der Verletzung vertraglicher Nebenpflichten insgesamt auf die Höhe der dreifachen Lizenzgebühr. Die Haftung für Produktionsausfall und/ oder Betriebsunterbrechung, entgangenen Gewinn und sonstigen Folgeschäden ist ausgeschlossen.

4. Der Vertrag beginnt mit der Programmübergabe u. endet mit Abschluss der Ausbildung. Änderungen, Nebenabreden, Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Wenn die vereinbarte Zahlungsfrist um 10 Tage überschritten wird, kann der LG vom Vertrag zurücktreten. Die Zahlungsverpflichtung des LN bleibt bestehen. Sollten eine\mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein\werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

5. Eine (auch teilweise) Vervielfältigung der Software, der Fragenkataloge oder des Hilfesystems bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung des LG. Dieses gilt auch für die Weitergabe der Software bzw von Kopien oder Auszügen aus der Software an Dritte. Beim Verstoß gegen diese Vereinbarungen wird eine Vertragsstrafe von 2.000 € (zweitausend Euro) gem. § 823 BGB je Verstoß -unabhängig von Ansprüchen wg. ausgefallener Einnahmen fällig. Müssen Aufgaben nach Verstößen zum Erhalt der Marktfähigkeit neu gestaltet werden, wird der jeweilige Zeitaufwand mit 55,00 € / Std berechnet.

6. Aufgrund der individuellen Softwareanpassung an den Kundenrechner besteht kein Widerrufsrecht gem. § 312d Abs. 4 BGB.

Ende der AGB

Datenschutzerklärung

Die von Ihnen angegebenen Daten aus dem Bestellformular unterliegen dem Datenschutz und werden nur für diese Aktion benutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite verwenden, erklären Sie sich auch mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch den Inhaber dieser Webseite. Udo Bockermann, Drosselweg 9, 32120 Hiddenhausen.
Tel : Rufnummer 2757125 Vorwahl: 05221
E-Mail: B-Email@gmx.de



2. Erhebung, Speicherung und Löschen personenbezogener Daten sowie

Beim Aufrufen unserer Website www.meister-ausbildung.eu werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

- IP-Adresse des anfragenden Rechners,
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
- Name und URL der abgerufenen Datei,
- Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die vorstehenden Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
- Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
- Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
- Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

Ferner werden die Daten erhoben, die Sie in das Bestellformular eintragen.
Name und Anschrift werden für die Auftragsbearbeitung und aus Vorgaben der steuerlichen Aufbewahrungsfristen erhoben.

Die Bestellnummer wird erhoben (Hinweis auf die AGB) um die Kopierschutzfähigkeit des Programms zu gewährleisten.

Daten zum Betriebssystem und zur Monitorgröße werden erhoben, um die Software individuell auf das Computersystem des Kunden zu Zwecken des Kopierschutzes anzupassen.

Daten zur E-Mail-Adresse werden erhoben, um den Kunden automatische UpDates zusenden zu können.

Daten zur Telefon-Nr erhoben, um durch eventuelle Rückfragen prüfen zu können, ob der Absender des Bestellformulars tatsächlich existent ist, oder ob es (wie wiederholt vorgekommen) um eine Spaßbestellung mit der Angabe einer Fantasieadresse handelt.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Cookies werden nicht gespeichert.
Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen zu steuerlichen Zwecken werden sämtliche Daten gelöscht.


3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@wp-steuerberatung.de.

6. Datensicherheit

Der Datenaustausch erfolgt über unseren Provider 1blue.

Es wird das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird, verwendet. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit-Verschlüsselung unterstützt, wird stattdessen auf die 128-Bit v3 Technologie zurückgegriffen.

7. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juni 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter
www.meister-ausbildung.eu
von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Links
Meine Seiten enthalten einen Link auf externe Webseiten Dritter. Auf die Inhalte dieser verlinkten Webseiten habe ich keinen Einfluss. Für die Richtigkeit der Inhalte ist immer der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich, weshalb ich diesbezüglich keinerlei Gewähr übernehme.

Die fremden Webseiten habe ich zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keinerlei Rechtsverletzungen erkennbar. Eine ständige Überprüfung sämtlicher Inhalte der von mir verlinkten Seiten ohne tatsächliche Anhaltspunkte für einen Rechtsverstoß kann ich nicht leisten. Falls mir Rechtsverletzungen bekannt werden, werde ich die entsprechenden Links sofort entfernen.